Über SKEPP Büros mieten

Startseite/Business/Über SKEPP Büros mieten

Auf der Suche nach zusätzlichen Räumlichkeiten bietet sich für Unternehmen die Vermittlungsplattform SKEPP an. Besagter Marktplatz verfolgt das Geschäftsmodell „Office as a Service“. Für zahlreiche Standorte in mehreren Ländern listet SKEPP unterschiedliche Büroflächen und Arbeitsplätze. Kunden mieten sich flexibel gemäß dem aktuellen Bedarf ein. Fotos, Videoaufnahmen und 3-D-Touren ermöglichen einen realistischen Eindruck von den verfügbaren Angeboten. Dadurch vereinfacht und verkürzt sich die Suche nach geeigneten Büroräumlichkeiten für Interessenten erheblich.

Seit 2018 agiert SKEPP auch in Österreich

Das niederländische Unternehmen SKEPP existiert seit 2013. Nach dem erfolgreichen Start im nationalen Markt folgte 2017 die erste Expansion in die Nachbarländer Belgien und Deutschland. Im letzten Jahr erweiterte SKEPP erneut die Geschäftsaktivitäten. Seitdem steht der Service auch in Österreich zur Verfügung, beispielsweise um ein Büro mieten Wien.

Vermittlungs-Service zwischen Mietern und Vermietern

SKEPP bringt Besitzer und Mieter von Büroflächen in Österreich zusammen. Vermieter listen über die Plattform ihr Angebot. Melden sich Interessenten, stellt SKEPP den Kontakt her und vereinbart einen Termin zur Besichtigung der betreffenden Immobilie. Den Mietvertrag schließen der jeweilige Mieter und der Besitzer der Räumlichkeiten regulär ab.

Die bei SKEPP veröffentlichten Inserate unterteilen sich in verschiedene Angebote:

  • Büroräume mit einer Fläche von bis zu 100 Quadratmeter,
  • Büroflächen mit einer Größe von mehr als 100 Quadratmeter,
  • fest zugeordnete Arbeitsplätze innerhalb eines Büroraums mit einem eigenen Schreibtisch,
  • flexible Arbeitsplätze innerhalb einer offenen Bürofläche.

Office-Planer: Die Büros individuell einrichten

Die Dienstleistung der Firma aus den Niederlanden geht über die reine Vermittlungstätigkeit hinaus. Seinen Kunden bietet das Unternehmen zudem einen Office-Planer an. Damit richtet der Nutzer die angedachten Räumlichkeiten ein. Dafür vertreibt SKEPP ergonomische Büromöbel und liefert sie innerhalb von einer Woche an.

Die abgewickelte Vermittlung erfolgt kostenlos für die Kunden, die über SKEPP Büro mieten. Die auf der Plattform angezeigten und im Vertrag festgehaltenen Mietpreise bewegen sich auf einem branchenüblichen Niveau. Seine Einnahmen im Geschäftskonzept „Office as a Service“ realisiert SKEPP über Provisionen, welche die Vermieter zahlen. Deren Höhe hängt von der Art des vermittelten Angebots ab.

Von |13.05.2019|Business|Kommentare deaktiviert für Über SKEPP Büros mieten

Über den Autor:

Die Redaktion von signalkraft.at gibt Ihnen wertvolle Informationen und ein Verzeichnis über das Thema Werbung.
Datenschutzinfo